You are not logged in.

  • Login

Dear visitor, welcome to Nordlandtrilogie HD - Offizielles Forum. This is the old forum of the Realms of Arkania Remakes. You can find the new Forum at forum.schicksalsklinge.com. This forum is just for reference, posts and registration are deactivated.

1

Tuesday, December 17th 2013, 9:54pm

Daspota deutlich schwerer machen

Wie bereits ausführlich diskutiert wurde, ist Daspota viel zu leicht:
Verbesserungsvorschläge

So leicht, dass es die Balance des gesamten Spiels kaputt macht.

Daher lautet mein Request, Daspota so schwer zu machen, dass man es erst sehr spät im Spiel schaffen kann
an die extrem mächtigen Gegenstände und Dukaten-Berge zu gelangen, die man durch das Ausräuchern von Daspota erhält.

Es wurden verschiedene Lösungen diskutiert.

Ich möchte hier eine besonders einfache (und damit schnell umzusetzende) Lösung vorschlagen:
Man sollte in Daspota durchweg "Veteranen-Gegner" mit sehr starken Kampfwerten vorfinden (z.B. Piraten Veteranen), und bei besonders mächtigen Gegenständen die Gegneranzahl deutlich zu erhöhen.

2

Wednesday, December 18th 2013, 12:21am

Hallo,

ich unterstütze Gerions Vorstoß voll und ganz. Daspota muss auf jeden Fall viel schwerer werden. Insgesamt darf der Output an Beute/Dukaten meines Erachtens dort auch kleiner werden.

Ich möchte zudem vorschlagen, dass man die magischen Waffen des Spiels aus den 2-3 "Beutenestern" (Daspota, Drachenhöhle) zum Teil herauslöst und sie mehr im Spiel verteilt. Gerne kann man einen magischen Gegenstand in Daspota finden, aber nicht die Hälfte aller magischen Gegenstände, die es im gesamten Spiel gibt. Das ist dann doch zu zentral.
Am Besten wären Zufallsevents und verschiedene Möglichkeiten (z.B. starken Kämpfer fordern, Räuberüberfälle, kleine Nebenquest), um die Gegenstände nach und nach zu erringen.
In diesem Beitrag führe ich das ein wenig näher aus: Verbesserungsvorschläge

Hoffe da lässt sich irgendetwas machen (zumindest die Zentralität der Gegenstände sollte aufgehoben werden).

Grüße
Tsadrosch

3

Wednesday, December 18th 2013, 7:10am

Ich finde Gerions Idee mit den Piraten-Veteranen und mehr Gegnern auch gut. Man könnte/sollte aus Daspota einen Ort machen, an dem man auch mit Stufe 6+ Helden an seine Grenzen kommt. Da wir hier von einem Piratennest sprechen dürfen/sollten hier die Gegner auch in Wellen kommen (was schon möglich ist). Die hiesigen Friedlosen (Utlagi genannt) sind meist auf Lebenszeit aus ihrer Heimat bzw. Jarltum verbannt. Darunter finden sich Gotteslästerer, Totschläger, Vergewaltiger und sonstige brutale Schläger die in einer normalen Gemeinschaft schon gar nicht mehr leben könnten ohne diese empfindlich zu stören. Vermutlich befinden sich in Daspota auch Skoggangsmader bzw. Skoggangskona, die nicht nur lebenslang verbannt wurden, sondern deren Namen auch nicht mehr genannt werden darf, und die sogar aus Sagas getilgt wurden. Ich hoffe meine Beschreibung verdeutlicht, welche Art von Thorwaler dort anzutreffen ist.

4

Wednesday, December 18th 2013, 11:18am

dafür!

5

Wednesday, December 18th 2013, 9:23pm

Spoiler Spoiler

Zur Zeit gibt es, wie im Orginal 4 magische Gegenstände in Daspota. Das sind zuviele zentral an einem Ort. 2 Gegenstände sollten/müssen woanders weiter entfernt auftauchen. Ebenso die Dukaten von zur Zeit ca. 350 D auf 40 D senken als Gesamtbeute bei allen Häusern.

In so einem Dreckspiratennest erwarte ich nicht nur mehr schwere Gegner (Veteranen, Piratenbosse, brutales "Gesocks" mit besseren Werten von LE, RS, MR, AT und PA), sondern auch auf der gegnerischen Seite Magiekundige (die Eisenrost, Axxeleratus zaubern, Geister beschwören und Heshthots erscheinen lassen), Gifte, Kräuter einsetzen, eine gleichwertige Ersatzwaffe dabei haben und Heil und Zaubertränke benutzen. Eben alles was man für längere, schwere Kämpfe benötigt. Auch das Lager auf offener Straße zum regenerieren sollte verhindert werden oder ständig mit Nachtüberfällen und Kampf gestört werden.
Ich will vernünftig (möglichst bugfrei :D ) spielen. Gewinnen ist auf Dauer doch irgendwie schöner als (ständig) verlieren. ;)

6

Thursday, December 19th 2013, 9:19am

Also magiekundige Gegner erwarte ich in Daspota ehrlich gesagt gar nicht. Für mich gehören da ausschließlich Piraten, Diebe und andere Halsabschneider hin.

Ich bin kein DSA-Literatur-Experte wie manch anderer hier - aber sind Thorwaler nicht ziemlich abergläubisch? Seeleute nochmal ne gehörige Ecke mehr? Denke das verträgt sich schlecht mit Fingerfuchtelei.

Schwer sollte Daspota in jedem Fall sein. Stimme vollkommen zu. Die Idee mit dem Nachtlager in der Stadt durch Überfälle zu erschweren bzw. dadurch eher ganz zu verhindern finde ich schlüssig.

Wie ist das eigentlich in den anderen Städten geregelt? Da sollte doch - gerade in den größeren - auch die Einwohnerschaft oder sofern vorhanden Gardisten etwas dagegen haben und die Helden-Vagabunden beim Nachtlager auf offener Straße stören, mit dem Hinweis dass es um die Ecke eine Herberge gibt, die man nutzen solle, oder sich vom Acker machen. War das in der Original-Trilogie nicht sogar so?

Zudem fehlt mir in Daspota immernoch etwas ganz entscheidendes, was auch bereits als Feature Request besteht: und zwar der HAFEN und die Drachenschiffe. Das Dorf ist ja schon recht schick - aber sonst hat Daspota im Sinne dieses Threads noch viel Potential nach oben.

7

Thursday, December 19th 2013, 10:30am

Zudem fehlt mir in Daspota immernoch etwas ganz entscheidendes, was auch bereits als Feature Request besteht: und zwar der HAFEN und die Drachenschiffe. Das Dorf ist ja schon recht schick - aber sonst hat Daspota im Sinne dieses Threads noch viel Potential nach oben.

Ich bin sogar der Meinung das Daspota noch recht viel fehlt. Dass der Ort bereits im Orignal nicht vollendet war, wird ja den meisten aufgefallen sein. Irgendwie ist es ziemlich sinnfrei sich einfach von Haus zu Haus zu kloppen und die Beute abzustauben. Irgendetwas werden die entwickler damals damit vorgahabt haben, eventuell auch eine Verbindung zum Daspota-Schatz, nur irgendwie ist es nicht umgesetzt wurden und man hat einfach nur einen Teil ins Spiel übernommen anstatt alles zu streichen (das trifft auch noch auf mehrere Orte zu: Zwergen-Binge in Oberorken und die Premer Mine um nur einige zu nennen).
Die Vollendung dieser unfertigen Stücke war eine meiner großen Hoffnungen für die HD-Version, aber eventuell kann man hier ja noch mal ansetzen.

Zum Thema: Ich wäre auch für einen ordentlichen Aufschlag auf den Schwierigkeitsgrad der Kämpfe hier (vor allem da es komplett Optional ist). Allerdings bitte ohne Magie, da schließe ich mich gerne meinen Vorredner an, dass dies hier unpassend ist. Gifteinsatz der Gegner wäre wünschenswert, Nachrückende Wellen gab es bereits 1992 von daher immer her damit :)

Wenn man hier doch noch eine richtige Questreihe draus macht und die Verbindung zur Schatzhöhle zieht, können auch die ganzen magischen Gegenstände bleiben, ansonsten wäre ich auch für eine Umverteilung

8

Monday, September 8th 2014, 8:42am

Wenn die Gegner in Daspota vom Schwierigkeitsgrad her aufgewertet wurden, kann der Thread hier in den Bereich Umgesetzte Features verschoben werden.

9

Monday, September 8th 2014, 12:45pm

ware es nicht möglich das "Ausräumen" von Daspota in eine winzige Quest zu packen ?

Mal ganz grob:

in der Taverne in Varnheim beschwert sich ein Seemann, dass Piraten bei einem Überfall sein Schiff aufgebracht haben.
Unter Anderem haben sie ein altes Familienerbstück - eine Axt - mitgenommen, der Seemann konnte sich nur mit einem beherzten Sprung über Bord vor den Blutrünstigen Piraten retten.
Er selbst hat durch seinen Akt der Feigheit das Recht verwirkt die Axt der Familie tragen zu dürfen, aber es ist unmöglich, dass ein so ehrloses Piratenpack jetzt die Axt besitzt. Wenn da mal jemand aufräumen könnte ...

10

Monday, September 8th 2014, 1:13pm

ware es nicht möglich das "Ausräumen" von Daspota in eine winzige Quest zu packen ?

Das gehört zwar jetzt nicht in dieses Thema, aber anstatt eine Quest zum Ausräuchern, würden mir andere Optionen in Daspota besser gefallen. Man kann sich zurzeit in fast jedem Gebäude herausreden, ohne direkt einen Kampf anzuzetteln. Was wäre denn, wenn meine Gruppe Daspota gar nicht ausräuchern möchte, sondern mit den Piraten gemeinsame Sachen machen will oder Undercover nach der Axt (s.o.) suchen will. Daspota könnte man eigentlich schön ausbauen. Man könnte sich Tätowieren lassen, sich einer Piratengruppe anschließen, die Bordelle wie in Sternenschweif benutzen, neue Infos sowie neue Quests bekommen, etc.

Aber wie gesagt, das gehört nicht in dieses Thema und dafür sollte bei Interesse ein neues Thema eröffnet werden. :)

Similar threads