You are not logged in.

  • Login

1

Wednesday, September 4th 2013, 11:44pm

Neulich auf Facebook

Ich habe Grade eben meine Post auf Facebook gelesen und da war im Postfach Sonstiges eine Nachrich die mich schockiert hat :-( er hat geschieben das ich das wie er sagte es mit dem Müll hier im Forum doch lassen sollte und es dem nach an meiner Behinderung festgemacht :-( darufhin habe ich ihn Blockiert :-)


Ich finde es sehr blöd wen es leider hier Leute gibt die mit einer Behinderung oder besser gesagt Hochsensiblen Menschen net umzugehn wissen :-( :cursing:

2

Wednesday, September 4th 2013, 11:58pm

Sowas ist auch unter aller Kanone, mal ehrlich. Ich geb zu, deine Postings nerven mich schon auch manchmal, aber wie kann man darauf kommen, jemanden wegen sowas auf Facebook zu flamen? 8| Dass du wirklich eine Behinderung hast, bzw hochsensibel bist lese ich gerade auch zum ersten mal. Wenn dem wirklich so ist, erklärt das für mich so einiges, was ich bisher nicht so wirklich nachvollziehen konnte. Wie gesagt, finde ich so eine Aktion nicht in Ordnung. Blockieren wäre das auch das Mindeste, was ich in so einer Situation gemacht hätte...
Der Magen einer Sau,
die Gedanken einer Frau
und der Inhalt einer Worscht
bleiben ewig unerforscht!

3

Thursday, September 5th 2013, 12:19am

Das ist echt total traurig, dass manche Menschen kein Verständnis aufbringen können wenn Personen mit vermindertem geistigem Niveau
versuchen am öffentlichem Leben teilzunehmen.

Ich kann es leider nicht nachvollziehen, warum du dir die Nachricht des Verfassers nicht übersetzen lassen hast.

Alles was ich sagen wollte ist folgendes:

Eine Behinderung egal in welchem Ausmass, sorgt nicht für sonderrechte
Wenn du ein Fehlverhalten an den Tag legst, solltest du es niemals wieder mit deiner Behinderung entschuldigen.

Ja ich hatte in letzer Zeit öfter mit einigen "körperlich und geistig eingeschrängten" Personen zu tun, diese befinden sich auch bei
mir in der Blockieren liste, da sie meist pausenlos schrieben und mich sogar über ihre erfolgreichen Toilettengeschäfte informierten...

Als Tipp : Da du ja probleme mit dem Umgang anderer Menschen hast, solltest du genau diese Probleme suchen

Wenn man Angst vor Ameisen hat, dann legt man sich in einen Ameisenhaufen

Wenn man Angst vor Menschen hat dann ersteigt man eine Bühne bei einem Konzert etc.

Von meiner Seite war es das jetzt aber... bin doch bein Psychopath....ähm psycho dok

4

Thursday, September 5th 2013, 12:58am

Aber mal ehrlich: Das hättest du doch auch per PN klären können oder? Ich steck da zwar nicht drin, aber selbst ich kann sehen, dass da etwas anders ankam als vom Sender beabsichtigt. Man sollte eben immer beide Seiten hören, bevor man einen Vorfall kommentiert *auf meine Merkliste schreib*
Der Magen einer Sau,
die Gedanken einer Frau
und der Inhalt einer Worscht
bleiben ewig unerforscht!

5

Thursday, September 5th 2013, 7:19am

Aber mal ehrlich: Das hättest du doch auch per PN klären können oder? Ich steck da zwar nicht drin, aber selbst ich kann sehen, dass da etwas anders ankam als vom Sender beabsichtigt. Man sollte eben immer beide Seiten hören, bevor man einen Vorfall kommentiert *auf meine Merkliste schreib*

Ich weiß das ich das lieber per PN Klären könnte ;-) (War aber richtig Sauer als ich das gelesen habe) :-)

6

Thursday, September 5th 2013, 7:26am

Alles was ich sagen wollte ist folgendes:

Eine Behinderung egal in welchem Ausmass, sorgt nicht für sonderrechte
Wenn du ein Fehlverhalten an den Tag legst, solltest du es niemals wieder mit deiner Behinderung entschuldigen.
Das ich mich net wegen meiner Behinderung rechtfertigen muss ist mir klar ;-) aber auf der anderen Seite ist da noch meine Hochsensibilität und ich finde es net richtig das andere Leute sie so scharmlos ausnutzen :-(

7

Thursday, September 5th 2013, 8:29am

Hmmm ...

Versuch es mal so .. Ähnlich einer Eule in der Nacht siehst du eben die Mäuse im Dunkeln, da aber nicht jeder eine Eule ist, oder die wenigsten, so sehen eben nicht alle das was die für Eulen offensichtlich grade stört. (die Maus ist eine Metapher!)

In deinen Fall ist es sicherlich besonders schwierig, da du es stets bewusst tust, und bewusst weißt, eine Verknüpfung zur Gegenwart ist zwar hergestellt, doch nur als Eule zu erkennen. (jetzt ist die Eule die Metapher)

Schon jetzt kannst du selbst erkennen wie schwer da es zu verstehen ist, viele schütteln aufgrund des "Unsinns" den hier schreibe bereits den Kopf.

Nun muss man nur noch erkennen wie eine Eule ist, wo und was die Maus und das Leben ist wunderbar leicht!

Das Problem ist einzig, das es nur sehr wenig Eulen gibt, die Mäuse irrelevant für den Rest weil der Bezug zur Maus fehlt, und genau deswegen ist es auch irrelevant für den Rest ...

**Kopfschütteln Ende**
Was du nicht willst das man dir tu ...

8

Thursday, September 5th 2013, 10:46am

Alles was ich sagen wollte ist folgendes:

Eine Behinderung egal in welchem Ausmass, sorgt nicht für sonderrechte
Wenn du ein Fehlverhalten an den Tag legst, solltest du es niemals wieder mit deiner Behinderung entschuldigen.
Das ich mich net wegen meiner Behinderung rechtfertigen muss ist mir klar ;-) aber auf der anderen Seite ist da noch meine Hochsensibilität und ich finde es net richtig das andere Leute sie so scharmlos ausnutzen :-(

Möchte noch folgende Dinge zum Ausdruck bringen:

1. Wie Herr Fassbauer beschrieben hat (leider in einer auch mir zu hohen Schreibart)
Die wenigsten Menschen können sich in die hineinversetzten und wissen wie du fühlst und denkst.
Gerade das macht es den Mäusen schwer zu wissen was die Eule fühlt und denkt.

Die Eule ist aber auf jeden Fall ein sehr seltenes Tier und etwas besonderes.

Ich denke nicht, dass irgendjemand deine Hochsensibilität ausnutzen würde, da mir keinerlei Idee käme wie man dies machen könnte.

Das einzige wirklich grosse Problem welches ich mit deiner Art habe (nicht mit dir persönlich)

Wie kann man einem hochsensiblen Menschen sagen das er etwas falsch macht bzw. ihn kritisieren,
ohne das der jenige dann im Boden zerstört herumkauert.

Die Mäuse wissen nicht wie sie mit der Eule umzugehen haben (danke Herr Fassbauer)

9

Thursday, September 5th 2013, 12:21pm

Ich weiß das ich das lieber per PN Klären könnte ;-) (War aber richtig Sauer als ich das gelesen habe) :-)

Ich meinte eigentlich, dass es Andi1978 besser per PN hätte angehen sollen, statt über Facebook. Wobei das anscheinend niemandem außer mir aufstößt (hier bin wohl dann ich die Eule^^). Deine Interpretation finde ich aber auch nicht falsch. Zu einem Streit gehören eben immer zwei ;)
Der Magen einer Sau,
die Gedanken einer Frau
und der Inhalt einer Worscht
bleiben ewig unerforscht!

10

Thursday, September 5th 2013, 12:41pm

Lieber Herr Wiener.

Falls ich oder Sie etwas falsch verstanden haben sollten nochmal zu folgendem Satz


" dass es Andi1978 besser per PN hätte angehen sollen, statt über Facebook"

Das klingt für mich als ob sie denken ich hätte es auf seiner Chronik gepostet :rolleyes:

wie Sebastian schon schrieb, erhielt er die Nachricht per "PN Privater Nachricht" nur eben nicht hier sondern auf Facebook.

Hätte ich seine Telefon-Numemr, dann hätte ich diesen weg um welten lieber gewählt, weil man dort besser auf sein gegenüber eingehen kann,
wenn man zum Beispiel ein schluchsen hört etc.


Wir sollten diesen Thread, da er schonmal existiert, dazu nutzen um zu lernen wie wir mit Sebastian umgehen dürfen/sollen,
damit er auch etwas fürs Leben lernen kann und wir auch.
Ich kenn sensibilität auch und weiss das sie im schlimmsten fall zu einem A**K führen kann...weshalb die Wichtigkeit dieses Threads
leider nicht zu unterschätzen ist

11

Thursday, September 5th 2013, 12:53pm

Wie gesagt, hier bin wohl ich die "Eule", bzw etwas zu sensibel bei diesem Thema. Ich wollte damit nur ausdrücken, dass ich es besser finde auf einer Plattform zu bleiben um Probleme zu diskutieren, bzw zu lösen. Sonst führt das noch zu einer Art Netzwerk-Hopping und spätestens dann blickt keiner mehr durch^^ Aber wie gesagt, das stört wahrscheinlich eh nur mich, aber ich komm damit klar.

Durch diesen Thread Umgangsformen zu lernen finde ich im Übrigen eine sehr gute Idee! Kommunikation ist der Schlüssel ;)
Der Magen einer Sau,
die Gedanken einer Frau
und der Inhalt einer Worscht
bleiben ewig unerforscht!

12

Thursday, September 5th 2013, 1:26pm

Alles was ich sagen wollte ist folgendes:

Eine Behinderung egal in welchem Ausmass, sorgt nicht für sonderrechte
Wenn du ein Fehlverhalten an den Tag legst, solltest du es niemals wieder mit deiner Behinderung entschuldigen.
Das ich mich net wegen meiner Behinderung rechtfertigen muss ist mir klar ;-) aber auf der anderen Seite ist da noch meine Hochsensibilität und ich finde es net richtig das andere Leute sie so scharmlos ausnutzen :-(

Möchte noch folgende Dinge zum Ausdruck bringen:

1. Wie Herr Fassbauer beschrieben hat (leider in einer auch mir zu hohen Schreibart)
Die wenigsten Menschen können sich in die hineinversetzten und wissen wie du fühlst und denkst.
Gerade das macht es den Mäusen schwer zu wissen was die Eule fühlt und denkt.

Die Eule ist aber auf jeden Fall ein sehr seltenes Tier und etwas besonderes.

Ich denke nicht, dass irgendjemand deine Hochsensibilität ausnutzen würde, da mir keinerlei Idee käme wie man dies machen könnte.

Das einzige wirklich grosse Problem welches ich mit deiner Art habe (nicht mit dir persönlich)

Wie kann man einem hochsensiblen Menschen sagen das er etwas falsch macht bzw. ihn kritisieren,
ohne das der jenige dann im Boden zerstört herumkauert.

Die Mäuse wissen nicht wie sie mit der Eule umzugehen haben (danke Herr Fassbauer)
Jetzt ist mir alles was herr Fassbauerr geschrieben hat klar geworden danke für die Reflexion ;-)

13

Saturday, September 7th 2013, 10:04pm

Durch diesen Thread Umgangsformen zu lernen finde ich im Übrigen eine sehr gute Idee! Kommunikation ist der Schlüssel ;)
Da hast du wohl recht.

Aber das dieser Andi1978 vlt seinen Hass und seine Wut zm ausdruck brachte, weil er keinerlei Freunde hat und einfach nicht mit seinem Leben klar kommt?

Ich finde es weniger schlimm, wenn jemand Verbale Attacken ausführt als realen amoklauf zu starten.
Auch wenn manche sachen richtung mobbing gehen könnten..je nach dem ob man auf ein Weich** trifft.

Aber ich kann mir schon vorstellen, dass er in real auf der strasse willkürlich andre leute als *********** bezichtigt um sich an den darauf folgenden Schlägen zu *******.

Wie schonmal hier gelesen, man kann sicher nur stellenweise ersehen was hinter einem vor sich geht nur anhand von geschriebenem


ALSO komm doch :D