You are not logged in.

  • Login

1

Sunday, March 30th 2014, 9:23pm

Fehlendes Feature? Schuhe und Stiefel laufen sich scheinbar nicht ab

Täuscht das, oder laufen sich Schuhe und Stiefel gar nicht ab?

Anders als im Tooltip beschrieben, scheinen Schuhe und Stiefel unbegrenzt haltbar zu sein. Meine Helden sind jedenfalls schon eine Ewigkeit mit dem 1. Paar Stiefel unterwegs und sehr weit gereist. Eine Zustandsbeschreibung, wie z.B. bei der Waffenabnutzung, fehlt im Tooltip auch, was meine Befürchtung noch bestärkt, dass das Feature gar nicht implementiert ist...

Bei der Original-Nordlandtrilogie sind meine Helden nie ohne Ersatzstiefel unterwegs gewesen. Nimmt zwar Platz im Inventar ein, aber bringt ein weiteres Stück mehr Glaubwürdigleit rein. Und ein liebgewonnenes Feature aus dem Original.

Insbesondere in Kombination mit dem an anderer Stelle schon festgehaltenen Feature-Wunsch, dass die direkt am Körper getragene Ausrüstung nur mit der Hälfte ihres eigentlichen Gewichts auf die Gesamtbeladung der Helden wirkt, fänd ich das sehr bereichernd.

2

Sunday, March 30th 2014, 9:36pm

Stiefel und Rüstungen nutzen sich leider nicht ab...

3

Sunday, March 30th 2014, 9:56pm

Steht doch aber in der Beschreibung. Bug (schlecht) oder gewollt weggelassen (schlechter)?

4

Sunday, March 30th 2014, 10:32pm

Die Item Beschreibung ist ein Blöff oder hält nicht der Beschreibung von Schuhe und Stiefeln stand (eine glatte Lüge). Schuhe (beide Arten) nutzen sich nicht ab im HD Spiel (auch Rüstungen nicht). Das ist für mich ein klarer Bug zum fixen, gewollt weggelassen (oder noch nicht dazu gekommen) kann ich nicht beurteilen.
Ich will vernünftig (möglichst bugfrei :D ) spielen. Gewinnen ist auf Dauer doch irgendwie schöner als (ständig) verlieren. ;)

5

Monday, March 31st 2014, 7:59am

Also ich ppersönlich bin über dieses Feature sehr froh. Gegen Stiefel verlieren im Sumpf hab ich nichts aber diese Abnutzungsgeschichte bei den Stiefeln hat mich im Original immer ziemlich genervt. Mehr Spielspaß brachte es mir jedenfalls nicht...

6

Monday, March 31st 2014, 8:23am

sehe ich genauso, war nervig und fehlt mir kein bischen

7

Monday, March 31st 2014, 9:41am

Das ist die DSA Nordlandtrilogie, die Abnutzung von Schuhwerk gehört dort genauso rein wie die Notwendigkeit von Essen / Trinken und das Vorhandensein von Krankheiten und Kälteschäden.

Bitte noch Implementieren, der Aufwand wird sich stark in Grenzen halten, da die Methoden ja schon für andere Ausrüstungsgegenstände existieren.

Danke

8

Monday, March 31st 2014, 11:06am

Also ich brauche das Feature auch nicht. Fand es sehr nervig. Wenn überhaupt, dann sollten die Stiefel aber wirklich ne ganze Weile halten...

9

Monday, March 31st 2014, 11:19am

Ich finde, dass es dazugehört. Es sollte natürlich nicht so oft vorkommen. Wobei die Häufigkeit jeder anders empfindet. Aber so einmal im Jahr wäre doch okay, wenn man bedenkt, dass ausschließlich immer die selben Stiefel getragen werden und es echt andauernd über Stock und Stein geht. Vielleicht sogar eher halbjährlich, wenn ich meine Spielzeit bedenke.

10

Monday, March 31st 2014, 2:14pm

Realistisches Mikromanagement ist eines der Kernelemente der Nordlandtrilogie. Dass sich Schuh- und Steifelsohlen nach entsprechendem Gebrauch ab- oder durchlaufen, gehört nunmal dazu. Ebenso wie die Notwendigkeit zu essen, zu schlafen, zu tinken, und und und... Den Zustand des Schuhwerks dabei im Auge zu behalten, finde ich nur stimmig und konsequent.

Ich wäre sehr vorsichtig in die Richtung zu argumentieren, dass der recht weit gehende Realismus des Mikromanagements den Spielspaß schmälert. Ich denke genau das Gegenteil ist der Fall und diese Features heben diese Spiele im Tiefgang von der Konkurrenz ab. Das gehört zum Markenkern. Wenn man bei der Nordlandtrilogie in diesem Sinne beschneidet, bleibt wenig vom Charakter und Wesen der Originale übrig.

Wie gesagt will ich ja auch nicht erreichen, dass die Beladung der Helden dadurch noch weiter gesteigert wird. Daher ja auch der Vorschlag, zudem das Feature umzusetzen, dass am Körper getragene Ausrüstung nur mit halbem Gewicht berechnet.

11

Monday, March 31st 2014, 2:21pm

Volle Zustimmung bei dem was Ali sagt.

Ist das Feature mit dem halben Gewicht von "angezogener" Ausrüstung (wäre regeltechnisch so auch korrekt) schon im Feature Bereich? Wenn nicht poste das doch dort noch einmal kurz, damit das nicht übersehen/vergessen wird, Ali.

12

Monday, March 31st 2014, 2:32pm

teil1 der originalreihe hab ich kaum gezockt, von daher weiß ich nicht wie es damals war. Bei Teil2 führte das halt dazu das ich bei jedem (oder zumindest 4 von 6 leuten) ein zweites paar stiefel dabei hatte und sobald die meldung kam (in etwa xy hat barfuß schmerzen beim gehen, wie der genau laut ist weiß ich gerade nicht) halt entsprechend schuhe gewechselt bzw. neu anghezogen. Das machte das spiel für mich weder schwerer noch interessanter von daher kann ich gut drauf verzichten.
Bei teil3 wars wieder egal da man eh nur innerorst unterwegs war und nur schuhe brauchte (bzw. evtl. sogar gar nichts an den füßen)

13

Monday, March 31st 2014, 3:49pm

Hm wenn für Rüstung und Schuhwerk genau so ein Verschleißsystem wie für Waffen vorhanden wäre, würde ich Schuhverschleiß meine Zustimmung geben. Im Original kam der kaputte Schuh aber plötzlich und das war großer Mist. Bevor ich auf Wanderschaft gehe überprüfe ich ja wohl mein Schuhwerk. ;)
Das Leben ist ein schlechtes Adventure.... mit verdamt guter Grafik!

14

Monday, March 31st 2014, 3:57pm

eine Abnutzung von Rüstung (also am Körper getragener Ausrüstung) in gleichen Stufen wie Waffen fände ichj super - man könnte dann sogar Lederbearbeitung zur reparatur einführen ...

15

Monday, March 31st 2014, 4:03pm

... Im Original kam der kaputte Schuh aber plötzlich und das war großer Mist. Bevor ich auf Wanderschaft gehe überprüfe ich ja wohl mein Schuhwerk...
das stimmt nicht so ganz, wenn man die schuhe aufs auge zieht, kommt ein text wie z.b. "sind noch in bestem zustand" oder "die sohle ist schon ziemlich abgelaufen"
archftw has attached the following file:

16

Monday, March 31st 2014, 4:11pm

... Im Original kam der kaputte Schuh aber plötzlich und das war großer Mist. Bevor ich auf Wanderschaft gehe überprüfe ich ja wohl mein Schuhwerk...
das stimmt nicht so ganz, wenn man die schuhe aufs auge zieht, kommt ein text wie z.b. "sind noch in bestem zustand" oder "die sohle ist schon ziemlich abgelaufen"


Ganz genau! :)
Das meinte ich auch mit "ein Auge drauf haben".

Es soll natürlich nicht so plötzlich kommen wie das Zerbrechen einer Waffe im Kampf. Man soll das schon beobachten können. Auf diese Weise muss man dnan auch höchstens vor ner wirklich langen und beschwerlichen Reise mal ein Ersatzpaar mitnehmen und es wird nicht zur Last.

So wie es jetzt ist, kauft man sich halt einmal im Spiel am Anfang ein Paar Stiefel und hat die dann für den Rest der Trilogie an den Füßen. Das finde ich einfach... etwas zu wenig. :) Stiefelpreise sind nun zwar nicht grade ein Money-Sink, aber so bekommt ein weiterer wichtiger Gegenstand einfach etwas mehr Relevanz. Die ihm m.E. zusteht.

17

Monday, March 31st 2014, 4:18pm

Ich nehme alles zurück und behaupte @archftw hat recht... :thumbsup:
Das Leben ist ein schlechtes Adventure.... mit verdamt guter Grafik!

18

Monday, March 31st 2014, 6:58pm

Ich wäre sehr vorsichtig in die Richtung zu argumentieren, dass der recht weit gehende Realismus des Mikromanagements den Spielspaß schmälert. Ich denke genau das Gegenteil ist der Fall und diese Features heben diese Spiele im Tiefgang von der Konkurrenz ab.
Deinem ersten Satz kann ich nur beipflichten, die ganze Mikromanagement-Sache hat die NLT irgendwie besonders gemacht. aber so was ist nicht jedermanns Sache, und Dinge die einfach nur lästig sind kann man getrost auch weglassen, auch wenn es sie im Original gab.
Die Gefahr bei zuviel Tiefgang und Realismus kann aber sein, dass der Spielspaß komplett flöten geht - von daher ist hier Fingerspitzengefühl gefragt. :)
Bevor ich die Stiefelabnutzung wieder einführen würde, würde mich persönlich die Rüstungsabnutzung viel mehr interessieren, hier wäre auch der Realismuseffekt mMn höher :D

Ansonsten: wenn die Abnutzung etwas lagsamer vorran geht wie in Sternenschweif, dann Dafür! :thumbsup:

19

Monday, March 31st 2014, 7:00pm

Und ich behaupte curom hat Recht, weil der Screenshot aus Schweif ist und nicht aus Schick, bei letzterem war das nämlich auch meines Wissens nach "plötzlich", was angesprochener großer Mist war. Bzgl. Abnutzbarkeit von Rüstungen und Schuhwerk würde ich sagen "Schweif braucht doch auch noch für SchickHD-Veteranen ein Verkaufsargument, sonst ist es ja 'nur' Schick mit Schweif-Skin" ;).

20

Monday, March 31st 2014, 7:06pm

Beide Schuharten könnten auch im Kampf beschädigt werden, deswegen bin ich für die Abnutzung von Schuhen, auch wenn einigen Spielern (mich eingeschlossen) das nervig erscheint. Oder mit Schuhen schwimmen, weil kein Floß gebaut wurde oder die Möglichkeit dazu nicht hatte, verkürzt auch die Lebensdauer von Schuhen. Dauernd Minusaußentemparaturen oder durch Schnee laufen ohne Schneeschuhe als Schutz, reduziert auch die Haltbarkeit vom Schuhwerk. Von Kilometergeld ist hier nicht die Rede.
Fazit: Kein Mensch hat im Winter das selbe Paar Schuhe an, wie im Sommer und genau das wird bis jetzt hier im HD Spiel fälschlicherweise simmuliert. Die Abnutzung sollte noch eingeführt werden.
Ich will vernünftig (möglichst bugfrei :D ) spielen. Gewinnen ist auf Dauer doch irgendwie schöner als (ständig) verlieren. ;)

21

Monday, March 31st 2014, 7:12pm

Und ich behaupte curom hat Recht, weil der Screenshot aus Schweif ist und nicht aus Schick, bei letzterem war das nämlich auch meines Wissens nach "plötzlich", was angesprochener großer Mist war. ...
wie zuvor geschrieben keine ahnung wies genau bei schick damals war, kenne ich so gut wie gar nicht und weiß nur wies bei schweif ist/war (und das bei teil3 wieder wegfiel, da man nie am reisen war)

22

Tuesday, April 1st 2014, 5:09am

Schick hatte es damals, die Nachfolger schon (man hat gelernt und erweitert). Schick HD ist als Remake auch eine Art Nachfolger (und lässt die Verbesserung raus?). Warum genau hat man es raus gelassen? Hab es wohl falsch verstanden, nämlich so, dass es damals auch nicht drin war. Ähm...ja...die jetzige Grafik auch nicht, ebenso wenig die DLC´s... Wie gesagt, ich versteh das Crafty-statement nicht. Vllt kann mir das jemand erklären? Bitte?

23

Tuesday, April 1st 2014, 8:54am

eine Abnutzung von Rüstung (also am Körper getragener Ausrüstung) in gleichen Stufen wie Waffen fände ichj super - man könnte dann sogar Lederbearbeitung zur reparatur einführen ...
Sehr geute Idee. Mit der Einführung des Talents Lederarbeiten würde ich auch einer Wiedereinführung der Schuhabnutzung zustimmen, damit das Talent an Bedeutung gewinnt.

24

Tuesday, April 1st 2014, 7:21pm

eine Abnutzung von Rüstung (also am Körper getragener Ausrüstung) in gleichen Stufen wie Waffen fände ichj super - man könnte dann sogar Lederbearbeitung zur reparatur einführen ...
Sehr geute Idee. Mit der Einführung des Talents Lederarbeiten würde ich auch einer Wiedereinführung der Schuhabnutzung zustimmen, damit das Talent an Bedeutung gewinnt.
Eventuell wäre es Sinnvoll, hier einige der Schmiede zu Gerber oder Schuster zu machen um die Sachen dort reparieren zu können. Ersetzt man weiterhin noch einen Teil der Schmiede durch Schneider, um die einfachen Stoffsachen reparieren zu können (Wams, Mantel, Wintermantel usw.) hätte man einerseits die schier unglaubliche Anzahl an Schmieden im Spiel reduziert und anderseits allen eine Daseinsberechtigung gegeben.

Wenn man hierzu Talente einführen möchte, würde ich aber Reparaturen nur in geringem Maße (in Sinne der Rüstungspflege) zulassen, um die spezialiserten Handwerker nicht abzuwerten.

26

Tuesday, April 1st 2014, 7:38pm

Anmerkung:
Ein Zwergencharakter der wie fast alle Zwerge viel Wert auf sein Talent "Grobschmied" (das in Schick HD leider weggelassen wurde) legt, übertrifft in einer mittleren Stufe vermutlich jeden Schmied in der Region. Natürlich hat er keinen Amboss im Rucksack, das ist klar. Ich möchte das nur zum Bedenken geben. Ein Charakter in der Gruppe, der die Reparaturen der Gruppe (so gut es geht) übernimmt, würde dem Spiel so ein weiteres Spielelement hinzufügen. Natürlich kosten auch neue Kettenringe oder Ersatzplattenteile Geld, so dass die Moneysinks hierdurch ja nicht verloren gehen würden. Nur ohne eigenen Schmied in der Gruppe würde es dann einfach noch teurer.

27

Wednesday, April 2nd 2014, 7:32pm

Selbst wenn nur wenig Möglichkeiten im HD Spiel bestehen (weil wenig Gerber und Schuster vorhanden sind und kein neues Talent eingeführt wird) für die Reparatur, finde ich das völlig okay/normal, weil man zum Neukauf der Sachen (Schuhe, Hose, Robe, Wintermantel, Lederzeug und Rüstungen aller Art) dadurch mehr oder weniger gezwungen wird. So ist nunmal das Abenteuerleben.
Ich will vernünftig (möglichst bugfrei :D ) spielen. Gewinnen ist auf Dauer doch irgendwie schöner als (ständig) verlieren. ;)

28

Wednesday, April 2nd 2014, 7:56pm

Ich denke mal, du wirst das fast nur für die Rüstungsteile brauchen, aber so würde ja auch der normale Händler ein bisschen aufgewertet.
Normalerweise decke ich mich bei dem einmal ein und dann brauch ich ihn nur für spezielle Sachen.
Und gefunden wird ja auch noch so einiges.
Man kann also so einiges machen ohne an den Talenten drehen zu müssen.
Allerdings würde mir das mit den Talenten noch etwas besser gefallen, um den Gang zum Spezialisten etwas zu verzögern.

29

Sunday, July 13th 2014, 1:14am

Aha, da bin ich auch nur wieder durch die Forensuche aufgeklärt worden. Und ich wundere mich, warum meine Stiefel nicht kaputt gehen. :)

30

Sunday, July 13th 2014, 3:14pm

Durch suchen in einem Forum findet man eine ganze Menge. Es ist auch sehr wünschenswert, das erstmal gesucht wird (das macht nicht jeder) und nicht ständig neue Threads mit gleichem Inhalt erstellt werden. Bitte weiter so, das gilt natürlich für alle. :)
Ich will vernünftig (möglichst bugfrei :D ) spielen. Gewinnen ist auf Dauer doch irgendwie schöner als (ständig) verlieren. ;)

31

Sunday, July 13th 2014, 8:02pm

Ich würde mich an der Stelle auch über sich abnutzende Schuhe freuen. In Riva hats ja eh keine Relevanz mehr, sonst isses ja sowieso nur in Schweif... ggf. halt bitte für Schick nachpatchen :) Danke!

32

Monday, July 14th 2014, 12:25am

Danke Fairplay, aber eigentlich meine ich mit meiner Aussage, wie zuvor bei anderen Themen auch, das ich erst die Forensuche machen muss, anstatt es aus dem Spiel heraus zu erfahren. :)

33

Monday, July 14th 2014, 10:06pm

Ja das hatten wir schön öfters und es ist ein grundsätzliches Problem, das man aus dem Spiel heraus zu wenig oder gar nichts erfährt.
Ich will vernünftig (möglichst bugfrei :D ) spielen. Gewinnen ist auf Dauer doch irgendwie schöner als (ständig) verlieren. ;)

Alrique

Unregistered

34

Sunday, August 3rd 2014, 8:23pm

Wie ich sehe, ist die Abnutzung des Schuhwerks offenbar nicht vorgesehen. Sehr gut!
Ich habe die Sache damals mehr als ein Gag der Entwickler betrachtet. Wenn man plötzlich irgendwo weit weg vom nächsten Ort feststellt, dass die Stiefel im Eimer sind. Was für eine Überraschung. Da guckt man schon mal betröpelt. Aber wie es so ist, es wirkt nur ein Mal. Im weiteren Verlauf des Spiels war es für mich eigentlich nur eine lästige Pflichtübung. Auch wenn die Sache absolut realistisch ist, sollte man es m.E. nicht übertreiben. Die Pflege der körperlichen Verfassung reicht mir vollkommen.
Es gehört zwar jetzt nicht unbedingt hierher zu den Stiefeln (oder doch, weil Gebrauchsgegenstand), wie verhält es sich mit dem Schleifstein? Bei der alten NLT war derselbe nach jedem Kampf im Einsatz. Vor diesem Hintergrund habe ich ihn in Schick HD auch gleich gekauft, jedoch nur wenige Male benutzt. Ob er wirklich gebraucht wird, ist mir nicht aufgefallen.

35

Sunday, August 3rd 2014, 8:43pm

... wie verhält es sich mit dem Schleifstein?

Durch Kämpfe können deine Waffen schartig werden oder gar ganz zerbrechen. In der Gegenstandsbeschreibung der Waffen wird zuerst nichts gelistet, wenn die Waffe in Ordnung ist. Steht dort aber „hat wenige Kratzer“, „abgewetzt“ oder „mehrere Scharten“, wird es Zeit sich um die Waffe zu kümmern. Ist eine Waffe zerbrochen oder „hat wenige Kratzer“ hilft nur der Schmied oder eine neue Waffe. Steht dort aber was anderes, so kannst du einen Schleifstein benutzen, um die Waffe zumindest wieder auf „hat wenige Kratzer“ zu bringen. Umso mehr du dich nach einem Kampf darum kümmerst, umso seltener wird eine Waffe zerbrechen.

Alrique

Unregistered

36

Sunday, August 3rd 2014, 11:24pm

Also wird der Schleifstein tatsächlich benötigt. Ich hätte auch draufkommen müssen, denn in den ersten Quests zerbröselte meinem Zwerg zweimal das Beil. Aber er sagt halt "Viele Köpfe verderben das Beil.", und da habe ich es als normal angesehen, an den Schleifstein habe ich nicht gedacht. Auch hätte ich mir die Reparatur des mitgenommenen meisterlichen Rapiers meiner Streunerin für 24 Dukaten ersparen können. Nun denn, weiter gehts!

37

Monday, August 4th 2014, 1:48pm

@ Alrique: zur Kenntnis:


... Im Original kam der kaputte Schuh aber plötzlich und das war großer Mist. Bevor ich auf Wanderschaft gehe überprüfe ich ja wohl mein Schuhwerk...
das stimmt nicht so ganz, wenn man die schuhe aufs auge zieht, kommt ein text wie z.b. "sind noch in bestem zustand" oder "die sohle ist schon ziemlich abgelaufen"


Ganz genau! :)
Das meinte ich auch mit "ein Auge drauf haben".

Es soll natürlich nicht so plötzlich kommen wie das Zerbrechen einer Waffe im Kampf. Man soll das schon beobachten können. Auf diese Weise muss man dnan auch höchstens vor ner wirklich langen und beschwerlichen Reise mal ein Ersatzpaar mitnehmen und es wird nicht zur Last.

So wie es jetzt ist, kauft man sich halt einmal im Spiel am Anfang ein Paar Stiefel und hat die dann für den Rest der Trilogie an den Füßen. Das finde ich einfach... etwas zu wenig. :) Stiefelpreise sind nun zwar nicht grade ein Money-Sink, aber so bekommt ein weiterer wichtiger Gegenstand einfach etwas mehr Relevanz. Die ihm m.E. zusteht.



Den Zustand deiner Waffen kannst du jederzeit überprüfen. Mit nem Schleifstein kannst du sie jederzeit unterwegs aufbessern. Wenn deine Argumentation in Sachen Stiefelabnutzung greift, stellt sich die Frage, warum es dann überhaupt Stiefel im Handel geben soll? Reicht doch, die den Helden bei der Generierung zu verpassen. Sind ja unkaputtbar. Warum dann nicht auch gleich Schwerter und Waffen unzerbrechlich machen? Ist doch dieselbe Argumentation: "Bruch ist lästig".

Warum Krankheiten, Hunger, Durst? Ist doch alles lästig.

Warum DSA wenn's Diablo gibt?

Sorry, aber ich finde gerade dieses Mikromanagement ist eines der Spielelemente, die die Nordlandtrilogie so fesselnd machen. Es geht, wie in diesem Thread auch bereits zur Genüge zum Ausdruck gebracht, auch nicht darum, ohne jede Vorwarnung das Schuhwerk der Helden im winterlichen Hochgebirge zu Staub zerfallen zu lassen, sondern um eine Implementierung derselben Zustandsmeldungen bei Mouseover wie sie bereits bei den Waffen komfortabel implementiert ist. Wenn dann alle paar Hundert Meilen mal die Stiefel durch sind, ist das doch nur stimmig, oder?

Analog zum Schleifstein könnte man ja überlegen, ein kleines Flickwerkzeug, Nadel und Faden für eine Feldreparatur von Schuhwerk einzufügen. Wie bei den Waffen könnte das zur Ausbesserung bzw. Zustandsrettung herhalten auf langen Reisen, die zumindest bis zum nächsten Schuhverkäufer hält.

Also ich will die abnutzbaren Stiefel in einem Spiel das vom Realismus und Partymanagement lebt, nicht missen- Es geht eben darum, das Feature in nicht-frustrierender Weise zu implementieren. Hier ist mit den Waffen bereits recht gute Arbeit geleistet, finde ich.

Alrique

Unregistered

38

Tuesday, August 5th 2014, 11:17am

Ich kann die Wünsche nach abgelatschten Stiefeln verstehen. Aber wo soll das dann alles hinführen?
Nehmen wir mal das Beispiel "Lager im Winter". Abends geht der Waldelf auf Kräutersuche bzw. auf die Pirsch. Im Spiel mit unterschiedlichem Erfolg. Will man dieses Szenario jetzt realistisch, dann heißt dies, es gibt keine Kräuter, zumindestens nicht im Nordland, und die Jagd im Dunkeln führt auch zu nichts; die Helden müssen hungern. Reisen im Winter werden zu einem Überlebendskampf.
Und um den Faden noch eins weiter zu spinnen, man könnte das nicht vorhandene Lagerfeuer ins Spiel einbauen. Im Dauerregen findet man nur schwer trockenes Holz, d.h. das Essen bleibt kalt, die Wache friert und die nächtliche Regeneration ist nur gering.
Es gibt mit Sicherheit noch viele Möglichkeiten, das Spiel zu gestalten. Aber da kann man sich auch leicht verzetteln.
Für meine Freude am Spiel genügt es, die körperliche Verfassung der Helden und ihrer Waffen zu pflegen.
Und jetzt muss ich weiter, ich brauche noch drei Kartenteile.

39

Tuesday, August 5th 2014, 3:21pm

Naja, Elfen verfügen über Dämmerungssicht bzw. Nachtsicht, die können auch Nachts auf die Pirsch gehen. Ebenso Zwerge.
Und auch im Winter wachsen gewisse Pflanzen und Kräuter, nur sind dies andere und sie sind natürlich seltener und schwerer zu finden.
Und ja, genau derartige Details wären traumhaft.

40

Tuesday, August 5th 2014, 3:50pm

Dann isses ja gut, dass so "traumhafte" Details wie Kräuterlisten abhängig vom aktuellen Geländetyp, Erschwernis der Kräutersuche im Winter (und damit weniger gefundene Kräuter), "Am Laufen halten" des Lagerfeuers durch eine Wache und dadurch weniger Empfindlichkeit gegen Kälte in der Nacht, stundengenaue Temperaturberechnung und Konstitutionsproben abhängig von Schutzkleidung, Lagerfeuer und Dauer des Lagers bei entsprechenden Temperaturen (Stunden, die man bei unter 0 bzw. -10 Grad mit Lagerfeuer schlafend verbracht hat, daher gibt es im Winter beim Schlafen unter Tags auch weniger Frostschäden), Wettersystemberechnung nach WdE abhängig von Geländetyp, Jahreszeit und dgl., Reisegeschwindigkeit abhängig von der Tageszeit (zwischen 6 und 18 Uhr geht es normal, danach nur mit halber Geschwindigkeit, zwecks Sicht und so) bereits vollständig umgesetzt sind.

Es muss ja eigentlich "traumhaft" sein, so ein detailversessenenes Spiel zu spielen, oder DSA? Ach ne, ist ja Schick HD, kann ja nich sein...

sodagayo

Unregistered

41

Tuesday, August 5th 2014, 4:09pm

Es muss ja eigentlich "traumhaft" sein, so ein detailversessenenes Spiel zu spielen, oder DSA? Ach ne, ist ja Schick HD, kann ja nich sein...
Hey Chris, was mir hier wieder auffällt: viele Stärken des Spiels fallen m.E. kaum auf, weil sie nicht dokumentiert sind. Dafür wäre die Ingame-Hilfe ein guter Ort, dort sollten auch Formeln für Konstitution und andere Metatalente verzeichnet sein und so fort (das Thema taucht immer mal wieder auf, zu einzelnen Bereichen, die ingame nict erklärt sind).

Community-Projekt? Oder für Schweif sowieso auf der Liste?

P.S. Auf zerschleißende Stiefen kann ich gut verzichten, hatte im Original immer 2 Paar pro Char plus 2 Reserve dabei und "brauchte" dann auch "wirklich" (subjektives Empfinden) 6 Kraftgürtel, die viele hier ja reduzieren wollen...

42

Tuesday, August 5th 2014, 4:29pm

@DSA:
Sicher, dass du die Dämmungssicht jetzt nicht mit D&D verschwechselst? ^^ Das wäre mir in DSA zumindest mal mega neu, oder gabs das im DSA3?

43

Tuesday, August 5th 2014, 5:50pm

@Chrisfirefox:
Was redest du denn da bitte Chris? Ich habe dir eigentlich ausnahmsweise mit meinem Post oben mal beigestanden in Bezug auf den Post von Alrique. Ich wollte mit meinem Post lediglich ausdrücken, dass Elfen und Zwerge sehr wohl auch im Dunkeln bzw. in der Dämmerung agieren können in Bezug auf jagen, und das man sehr wohl im Winter auch ein paar Pflanzen finden kann. Genauso, wie es eben zur Zeit schon ist. Ich verstehe also echt deine Reaktion auf meinen Post nicht.

@Terminus:
Nein, ich verwechsle da nichts mit D&D. Auch in DSA3 hatten Elfen und Zwerge schon viel bessere Sinne in Bezug auf das Sehen, als Menschen. Es gab damals dazu nur noch keine Regeln meines Wissens, aber diese Vorteile waren ganz klar in der Spielhilfe "Dunkle Städte, Lichte Wälder" beschrieben. Erst in DSA4 fanden sie dann auch regeltechnisch Einzug. Ebenso können Elfen auch Wochenlang ohne Schlaf auskommen, was in den Flufftexten beschrieben ist.

Und nur weil ich das als "traumhaft" empfinde, wenn es solche Details gäbe, heißt das nicht, das ich derartiges auch wirklich im Spiel vermisse. Sonst hätte ich schon längst ein Feature Request dazu geschrieben :-)

This post has been edited 1 times, last edit by "Das Schwarze Auge" (Aug 5th 2014, 6:54pm)


44

Tuesday, August 5th 2014, 6:46pm

Ihr Zwei seid heute aber ganz besonders knuffelig. :rolleyes:
Zockingstation auf Youtube
Zockingstation auf Facebook


45

Tuesday, August 5th 2014, 9:53pm

Danke für die Infos, craftyfirefox. Das ist wirklich ernst gemeint. :)

In meinem Spieleinstieg bin ich schon auf ein paar Sachen eingegangen, aber alle kannte ich jetzt selbst noch nicht. Es liegt wirklich daran, das im Spiel oder im Handbuch solche Mechaniken nicht erwähnt sind und daher Spieler nicht wissen, was im Hintergrund alles so abläuft. Deswegen finde ich auch meine Spielhilfe so wichtig, um all die Informationen geballt an einem Ort zu haben. Es ist ja schließlich eine Spielhilfe, die nicht nur einen Lösungsweg vorgibt, sondern auch Spielmechaniken beschreibt. :)

Wird Zeit, das die Spielhilfe Mal veröffentlicht wird, damit wir zusammen die noch fehlenden Sachen dort ergänzen können. craftyfirefox, ich warte noch auf eine PM von Dir. :)


EDIT: Noch Mal Danke für die wichtigen Infos, craftyfirefox. Ich habe sie nun im Spieleinstieg hinzugefügt.

This post has been edited 1 times, last edit by "Lares" (Aug 5th 2014, 11:58pm)


46

Wednesday, August 6th 2014, 3:04am

Da es hier um Schuhe geht, benutze ich dieses Thema einfach Mal. :D

Meine Frage geht an die Leute, die am Patch v1.34 beteiligt waren und mir vielleicht die Frage beantworten können. :)

Schneeschuhe:
Im umfangreichen Tabellenwerk v1.33a geht hervor, das die Schneeschuhe nur eine KS von 3 und die Stiefel eine KS sowie FS von 4 haben. Habt Ihr daran etwas geändert oder ist es dabei geblieben? Wisst Ihr zufällig, ob die Schneeschuhe einen spielerischen Vorteil im Winter bringen? Denn im Tabellenwerk steht die Frage, ob eine bessere Bewegung im Winter aktiv ist?

Das war es schon. Denn wenn die Schneeschuhe keinen spielerischen Vorteil bringen würden, wäre eine KS von 3 zu niedrig, denn dann bleibe ich auch im Winter besser bei meinen Stiefeln. :)

47

Wednesday, August 6th 2014, 10:57am

Bewegungsgeschwindingkeit hilft mitunter aber auch, ich war mal im Winter zwischen Skellelen und Phexcaer unterwegs im ersten Durchlauf... (im Original konnte man im Winter nicht über Berge reisen) was die Reise gedauert hat war schon nicht mehr feierlich, zum Glück konnte man in der Orkhöhle 40 oder 50 Fressrationen finden, die natürlich alle mitgenommen wurden, die Gruppe war erst Stufe 2, entsprechend sah dann die Futtersuche aus.

Similar threads