You are not logged in.

  • Login

Dear visitor, welcome to Nordlandtrilogie HD - Offizielles Forum. This is the old forum of the Realms of Arkania Remakes. You can find the new Forum at forum.schicksalsklinge.com. This forum is just for reference, posts and registration are deactivated.

MERMO

Unregistered

1

Wednesday, August 14th 2013, 8:14pm

Wer bestimmt ob ein PC Spiel gut ist?...

Hallo alle und dem Zwölfe zum Gruße, wie der obrige Titel schon erläutert, geht es darum wer bestimmt welche spiel gut oder schlecht sind?.
Zum einen Die Onlineportale und zum anderen die PC Games Magazine aber was doch jeder weiss ist, das Der Spieler doch enscheidet was gut oder Schlecht ist?, das Problem ist das Die Jugend "Skyrim" als Beispiel nimmt, näme man aber ein Spiel wie Baldurs Gate, oder Nordlandtrilogie von 92zig wäre es in den augen der verwöhnten jugend Müll!, aber für einen Alten RPGs Veteranen ein Lecker bissen^^ Ich spiele gerne "Retro" und ich habe lange gedacht wann kommt mal ein Neuse Dungeon Crawler Spiel heraus das wie "Wizardry" und Co. ist?

natürlich ist Schicksalsklinge HD nicht (Perfekt!), aber mal im ernst!... welches Spiel ist das schon.

aber und da muss ich den Entwickler von Schicksalsklinge meine Lob aussprechen, das Spiel ist Optisch und Atmospärisch sehr gut geworden vor allendingen die Musik untermalt alles sehr gut, nur an der Lebendigkeit der NPCs und der Stadtleben habbert es noch aber ansonsten kann es sich gut blicken lassen^^.

PC Games mit 6% Spielspass dass ich nicht lache!, das Spiel steckt voll mit Ideen und Komplexen möglichkeiten das es schon fast ein Traum ist?, solche Spiele sollten Öfter auf dem Markt kommen

MERMO

Unregistered

2

Wednesday, August 14th 2013, 8:19pm

noch was zum Abschluss...

Man merkt sehr gut, das die Entwickler sehr viel liebe im Detail haben, nur weiter soo :love:

3

Wednesday, August 14th 2013, 8:22pm

ich kann dir eigentlich nur eines dazu schreiben "du hast sooo recht"

This game rocks..


CRAFTY STUDIOS FOREVER :love: :love: :love: :love: :love: :love:

4

Wednesday, August 14th 2013, 8:24pm

Hi erstmal MERMO!

Ich gebe dir recht, das Problem ist aber dass das Spiel noch nicht ganz fertig ist.

Die PC-Games und andere Computerzeitschriften testen ja sowohl objektiv als auch subjektiv (wobei bei Schicksalsklinge für mich Subjektiv überwiegt, was ich bisher so mitgekriegt habe).

Dazu, wie du schon sagtest, wird viel zu oft der Vergleich mit anderen Spielen gezogen.

Ein Großteil der Community hat eben nicht die Grafik von Skyrim erwartet, oder das Spielgeschehen von...keine Ahnung was.

Ich denke dass sich dieses Remake sowieso wahrscheinlich einfach eher an den alten "eingefleischten" DSA-Fans orientiert, bzw. gerade diese hier mit Herzblut dahinterstehen.

Es wird etwas gemacht, und das ist wichtig, wir bekommen laufend Patches, Neuerungen, dürfen sogar eigene Ideen einbringen, welche später im Spiel umgesetzt werden.

Und was mir sehr gefällt: Die Craftys sind Communitynahe, so nahe, wie ich es in noch keinem anderen Spiel erlebt habe.

Wenn die Schicksalsklinge HD diesen Weg weiter beschreiten wird, werden wir sicher ein gutes Spiel bekommen.

Und ganz ehrlich: Sternenschweif HD und Riva HD werde ich mir wieder vorbestellen, egal wie mies die Rezessionen derzeit sind.

Tempest

Unregistered

5

Wednesday, August 14th 2013, 9:01pm

Moin, Gut oder Schlecht mag ja relativ sein. Aber wenn ein Spiel nicht läuft oder bugverseucht ist oder gar elementare Funktionen nicht funktionieren, kann man schon sagen, dass dieses Spiel nicht gut ist! Im übrigen können Tester nur den Status Quo eines Spiels bewerten und nicht das, was ein Spiel evtl. mal sein könnte, denn dafür gibt es keine Garantie ;)

6

Wednesday, August 14th 2013, 9:41pm

Ich sags nur ungern, aber ein paar Leute verbringen eindeutig zuviel Zeit hier... ;)

Gut oder schlecht sind rein subjektive Bewertungen, stimmt, aber das Spiel als "natürlich nicht (Perfekt!)" zu bezeichnen zeigt dann doch einen gewissen Grad an... Lagerkoller?

Das Game ist zwar schon spielbarer als beim release, aber immernoch kilometerweit entfernt von seinem 20 Jahre alten Vorbild, vorallem im Punkto atmosphäre und komplexität. Die vielen, vielen kleinen und großen Probleme und Ungereimtheiten, auch im Vergleich zum Original tun ihr Übriges um immer noch ein äher durchwachsenes Gesamtbild zu zeichnen.

Ich will wirklich nicht unken oder die Arbeit der Crafties schmälern, aber man sollte die Kirche doch bitte im Dorf lassen... das Spiel hat noch einen weiten Weg zu gehen bevor einem an jeder Ecke ein Bug unangenehm ins Auge sticht... objektiv betrachetet.

Druktar

Unregistered

7

Wednesday, August 14th 2013, 10:11pm


Gut oder schlecht sind rein subjektive Bewertungen, stimmt, aber das Spiel als "natürlich nicht (Perfekt!)" zu bezeichnen zeigt dann doch einen gewissen Grad an... Lagerkoller?

Das Game ist zwar schon spielbarer als beim release, aber immernoch kilometerweit entfernt von seinem 20 Jahre alten Vorbild, vorallem im Punkto atmosphäre und komplexität. Die vielen, vielen kleinen und großen Probleme und Ungereimtheiten, auch im Vergleich zum Original tun ihr Übriges um immer noch ein äher durchwachsenes Gesamtbild zu zeichnen.

Ich will wirklich nicht unken oder die Arbeit der Crafties schmälern, aber man sollte die Kirche doch bitte im Dorf lassen... das Spiel hat noch einen weiten Weg zu gehen bevor einem an jeder Ecke ein Bug unangenehm ins Auge sticht... objektiv betrachetet.
Das kann ich eigentlich nur unterschreiben.

8

Thursday, August 15th 2013, 10:21am

an den alten "eingefleischten" DSA-Fans orientiert


Das dürfte sicherlich ein Punkt sein der bei Bewertungen immer eine Rolle spielen wird, die sich auch nicht ändert mit dem Patch stand. Ich kenne kein Computerspiele-Magazin das sich nicht an den Mainstream Gamer richten würde, und diese sind laut Marktforschung eben jünger und teilen andere Erwartungen. Ich musste schmunzeln weil einer der Testberichte als "negativ" anführte das es keine Questmarker/Pfeile gibt und ich nur in paar Minuten vorher hier am Forum gelesen hatte das man um Gotteswillen keine (weiteren) Questmarker einbauen, sogar eher die Alten reduzieren sollte. Es gibt einige Unterschiede in den Vorlieben der Zielgruppen von DSA und von Computerspielemagazinen und dadurch werden auch bei komplett überarbeitetem Spiel schlichtweg schlechtere Noten vergeben werden. Das ist auch "gut" so, denn die Magazine sollen ja den Leser informieren, und die Leserschaft würde allgemein gesprochen (weil sie eben nicht zur Zielgruppe gehört) weniger Freude an diesem Spiel haben.

9

Thursday, August 15th 2013, 12:09pm

Na das nenne ich mal eine leichte Frage. :)

Ganz einfach, man selbst entscheidet ob man ein Spiel gut findet oder nicht! Bei mir ist zum Beispiel so das ich mit einigen hoch gelobten Spielen überhaupt nichts anfangen konnte obwohl sie genau mein Genre waren. Da wären u.a. Half Live 2,Two Worlds 1+2(obwohl ich jedes RPG lieben möchte^^)Bioshock oder der Flop überhaupt in meinen Augen Diablo 3! Dagegen hatte ich mit Aliens CM (mit Patches) oder anderen schwächer bewerteten Titeln viel Spaß! Mit einem Kumpel aus unserem Multigamgingclan habe ich oft genug hitzige Diskussionen obwohl wir den gleichen Geschmack haben :D Was er kritisiert ist für mich nicht von belang und umgekehrt, so ist das halt.

LG

Lansarion

Unregistered

10

Thursday, August 15th 2013, 4:32pm

An sich ist es bei einem fertigem Spiel immer der persönliche Geschmack der entscheidet. Ich finde z.B. DoW Soulstorm sehr gut, auch wenn da viele nicht meine Meinung teilen. Da die Version die derzeitig auf dem Markt von SchicksalsklingeHD eben nicht fertig ist kann man das ganze im moment

a) gar nicht bewerten
b) Scheuklappen aufsetzen und bejubeln
c) realistisch sein und eben als Schlecht weil nicht fertig bewerten, und ggf die möglichkeit geben wenn es fertig ist nochmal zu bewerten.

Um mal sehr weit zurück zu gehen, wenn man in der Schule einen Aufsatz schreiben muß, dann nur einige Textfragmente auf dem Blatt abgibt, oder bei einer Schulaufgabe mit 10 Fragen zu jeder frage nur 1 bis 2 Worte schreibt (welche zum Teil auch noch nicht passen) hat man zu meiner Zeit vom Lehrer auch eine 6 bekommen, ganz egal wie viel potential im unfertigen Aufsatz durchgeblitzt ist oder eben bei der Schulaufgabe... Nur mal so zum Nachdenken...

Tempest

Unregistered

11

Thursday, August 15th 2013, 4:32pm

an den alten "eingefleischten" DSA-Fans orientiert


Das dürfte sicherlich ein Punkt sein der bei Bewertungen immer eine Rolle spielen wird, die sich auch nicht ändert mit dem Patch stand. Ich kenne kein Computerspiele-Magazin das sich nicht an den Mainstream Gamer richten würde, und diese sind laut Marktforschung eben jünger und teilen andere Erwartungen...


Da bist du aber nicht auf der Höhe der Zeit. Inzwischen gibt es die PC Powerplay und das Magazin Retrogamer beide sind auch im stationären Handel zu haben und richten sich eher an die etwas erfahrene Gamergeneration ;)

12

Thursday, August 15th 2013, 5:10pm

Da bist du aber nicht auf der Höhe der Zeit.


Das kann man wohl sagen!
Meine letzte Computerzeitschrift war Powerplay und das weit bevor sie eingestellt wurde!

Übrigens scheint es die PC Powerplay schon seit 2007 nicht mehr zu geben. Es wäre aber für mich spannend wie diese Zeitschriften das Spiel bewerten würden.

Tempest

Unregistered

13

Thursday, August 15th 2013, 6:06pm

Die PC Powerplay wurde zwischenzeitlich eingestellt. Ist aber seit Anfang des Jahres wieder da. Ich hatte den falschen link angegeben. Der richtige wäre: PC Powerplay also mal schauen, ob eines der beiden Magazine einen Test vornimmt :)