You are not logged in.

  • Login

Dear visitor, welcome to Nordlandtrilogie HD - Offizielles Forum. This is the old forum of the Realms of Arkania Remakes. You can find the new Forum at forum.schicksalsklinge.com. This forum is just for reference, posts and registration are deactivated.

1

Friday, January 24th 2014, 9:36am

Pfeile im Autokampf nachladen / Waffe wechseln

besteht die Möglichkeit in einem der nächsten Updates die Autokämpfe dahin gehend zu optimieren, daß die FK auch Pfeile / Bolzen aus dem Rucksack nachladen?
Ist ziemlich uncool, wenn dem FK die Pfeile ausgehen und er / sie dann mit bloßer Hnd weiter kämpft und den Autokampf per Hand für Waffenwechsel unterbrechen ist in meinen Augen ja auch nicht sinn und Zweck der Sache.

EDIT: Gleiches gilt natürlich für den Waffenwechsel. hatte es, daß mein Krieger mit bloßer Hand weiter gekämpft hat, nachdem der Holzkopf mal wieder seinen Zweihänder geschreddert hat. Da ich den Knallkopf ja kenne, hatte ich nen Backup ZH im Inv...

2

Saturday, January 25th 2014, 1:01pm

Ja, das ist richtig und auch logisch. Ärgerlich dafür (beide Situationen) manuell den Autokampf zu unterbrechen. Wenn das noch machbar ist, dann rein damit ins HD Spiel.
Ich will vernünftig (möglichst bugfrei :D ) spielen. Gewinnen ist auf Dauer doch irgendwie schöner als (ständig) verlieren. ;)

Ommaschupser

Unregistered

3

Thursday, July 31st 2014, 11:22am

Ich habe zu dem Thema auch noch einen Spezialfall.
Es ergit sich für meinen Jäger ein Nachteil, wenn er von Fern- auf Nahkampf wechselt. Er benutzt eine Stangenwaffe, darf also keine Pfeile mehr in der Nebenhand halten. Es kostet mich dann insgesamt 4 Bewegungspunkte wenn seinen Bogen durch Stolpern verliert. Klar kann man das auch umgehen indem man ihn eine andere Waffe vepasst. Wäre trotzdem angenehmer, wenn die übrige Munition gleich mit ins Inventar wechselt. Man hat ja nicht immer die vollen 8 BP zur Verfügung.

4

Thursday, July 31st 2014, 1:13pm

Da schlage ich was richtig tolles vor an der Stelle, wie man das lösen kann... und zwar genau HIER . ^^

5

Thursday, July 31st 2014, 6:00pm

Es kostet mich dann insgesamt 4 Bewegungspunkte wenn seinen Bogen durch Stolpern verliert.

Als Notlösung: Nimm einen Speer. Später findest du ja auch noch eine magische Variante davon. Einen Speer kannst du nämlich einhändig führen.

6

Thursday, July 31st 2014, 10:15pm

Speere einhändig führen ist auch ein definitives Unding. Speere sind 1,4 bis 2,2 Meter lang. Mit einer Hand macht man höchstens Speerweitwurf als Wurfwaffe bei DSA oder bei den olympischen Spielen. ;)
Ich will vernünftig (möglichst bugfrei :D ) spielen. Gewinnen ist auf Dauer doch irgendwie schöner als (ständig) verlieren. ;)

7

Thursday, July 31st 2014, 11:56pm

Speer (DSA4.1):

Etwa anderthalb Schritt langer Holzschaft mit lanzettförmiger Stoßklinge; mittlerweile fast nur noch bei Jägern gebräuchliche Waffe; kann ab KK 16 einhändig geführt werden (hat dann aber die veränderten Werte: TP 1W6+4, TP/KK 13/5, WM 0/-5). Kann mehr schlecht als recht geworfen werden (hierfür gibt es extra den Wurfspeer).

Ich ging im Bereich Feature Request schon einmal ausführlich auf solche "Besonderheiten" einiger Waffen ein (es gibt da einige sehr interessante Waffen). Hier mein Link dazu, der sich aber auf DSA3 Besonderheiten bezieht, und indem auch was zum Speer steht. Leider wurde nie darauf eingegangen, bzw. diese Besonderheiten eingebaut. Auch die KK-Vorraussetzungen des Kriegsbogens gehören auch z.B. in diese Sparte. Hier mein Link zu diesem Thema.

This post has been edited 1 times, last edit by "Das Schwarze Auge" (Aug 1st 2014, 12:04am)


Similar threads